Neues aus dem Pokémon Café

Wenn man eines nicht genug haben kann, sind es Süßigkeiten. Erst recht nicht, wenn diese so sweet aussehen!

Das Pikachu Sweets by Pokémon Café wurde Ende 2019 in Ikebukuro, neben dem Pokémon Center Mega Tokyo eröffnet und lockt mit süßen Leckereien. Bei dem Café handelt es sich um ein Take-out-Shop, der sich auf Desserts und Getränke spezialisiert hat.

Nun stellte das Café seine zwei neuen Saison-Artikel, ganz im Zeichen von Pikachu, vor. Dabei handelt es sich um ein Pikachu-Eis am Stiel und ein kaltes Dessertgetränk. Die Namen der beiden Produkte sind genauso ausgefallen, wie die Produkte selbst.

Das „Pikachu Sweets Costume Changing Popsicle“ gibt es in Ananas-Orangen-Geschmack und kostet 650 Yen (ca. 5,20 Euro). Erhältlich ist das Eis in vier verschiedenen Versionen und zwei verschiedenen Verpackungsdesigns.

PR Times

Der Dessertgetränk „Pikachu Tail Chocolate Banana Frappe“, könnt ihr für 700 Yen (ca. 5,60 Euro) genießen.

PR Times

Aber keine Angst, es ist kein Pikachu für das Getränk zu Schaden gekommen. Bei dem Schweif handelt es sich nur um einen Keks.

Wer den Cuteness-Faktor noch weiter steigern möchte, kann sich für 550 Yen (ca. 4,40 Euro) noch eine Pikachu-Getränkehülle dazu kaufen.

PR Times

Die beiden Artikel können noch bis zum 1. Oktober verköstigt werden. Danach verschwinden sie wieder aus dem Programm.

In Japan gibt es aktuell zwei Pokémon Cafés. Eines in Tokyo und eines in Osaka. Dem in Osaka ansässigen Café, haben wir letztes Jahr einen kurzen Besuch abgestattet.

©Anime-Thunder.de/Paw-Photography.de

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner