Japanischer Juwelier bringt Verlobungsring im Pokémon-Design heraus

Erstelle aus verschiedenen Möglichkeiten deinen individuellen Verlobungsring

Dass die Japaner ihre Anime und Manga lieben, ist nichts Neues. Auch, dass findige Geschäftsleute sich diese Liebe zunutze machen, ist weithin bekannt. Ein Juwelier hat sich nun wieder etwas Neues ausgedacht und eine exklusive Ring-Kollektion auf den Markt gebracht.

U-Treasure wurde im September 2018 gegründet. Mit ihren Ring-Kollektionen vom bekannten und äußerst beliebten Anime-Hit Pokémon, haben sie nicht das erste Mal auf sich aufmerksam gemacht. Nun hat die Firma sich etwas Neues überlegt. Ab Donnerstag, den 28. Juli 2022, ist ihr neuestes Produkt „Select Style Solitaire Ring“ erhältlich.

Select Style Solitaire Ring

Wie der Name bereits verrät, hat der Käufer die Entscheidung wie der Ring aussehen soll. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Insgesamt kann man aus 7 Designs für die Fassung des Diamanten wählen. Es ist sogar möglich verschiedene Optionen für die Vorder- und die Rückseite zu wählen. Hier kann der Fantasie und Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Die Wahlmöglichkeiten sind unterteilt in Material, Pokémon-Mark und Edelstein.

Material: Platin 950, Weißgold 18 Karat, Gelbgold 18 Karat, Roségold 18 Karat

Pokémon-Mark: Bisasam, Glumanda, Schiggy, Pikachu, Evoli, Mew und Pokéball

Japan News: Pokémon Verlobungsring

Edelsteine: Granat, Amethyst, Aquamarin, Diamant, Smaragd, Mondstein, Rubin, Peridot, Saphir, Pinker Tourmaline, Blauer Topaz, Tansanit

Allerdings ist die Option für den Edelstein nur in Verbindung mit dem Pokéball verfügbar.

Japan News: Pokémon Verlobungsring

Insgesamt gibt über 1.200 Kombinationen. Ob nun Evoli und Pikachu zusammen den Diamanten tragen oder vielleicht doch lieber Mew mit einem Pokéball, man hat die freie Auswahl.

U-Treasure hofft, dass die Kunden so für immer mit ihrem Lieblingspokémon vereint sein können.

Neben diesen ganzen Wahlmöglichkeiten kann sogar noch eine kleine Gravur hinzugefügt werden. Möglich ist es den Namen, ein Datum oder nur Initialen gravieren zu lassen. Allerdings sind keine Spitznamen oder der Name eines Pokémon erlaubt.

Gekrönt wird der Ring von einem Nakaishi Diamanten, inklusive Zertifikat.

Japan News: Pokémon Verlobungsring

Quelle:

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner