(c) Netflix

Falsche Nummer: Squid Game sorgt für Telefonüberlastungen

Fiktive Telefonnummer mit echten Anschluss

Der Streamingriese Netflix musste eine Telefonnummer, die in der Serie „Squid Game“ gezeigt wird, verändern. Der Grund: Südkoreaner, welche diese Nummer, oder eine ähnliche, besaßen, wurden mit Telefonanrufen überhäuft. Viele der Anrufer wollten Teilnehmer der Show werden.

Die Südkoreanische Serie „Squid Game“ (koreanischer Originaltitel: 오징어게임 Ojingeo Game, dt. ‚Tintenfischspiel‘) führt, seit ihrer Veröffentlichung letzten Monat, in über 80 Ländern die Charts auf Netflix an und avanciert zur meist geschauten Serie.

In dem 9-Episoden Drama, bestehend aus Gewalt und der Darstellung der wirtschaftlichen Ungleichheit, treten hunderte von bargeldlosen Menschen in einer Serie von Kinderspielen gegeneinander an. Der Gewinner erhält am Ende ein Preisgeld in Höhe von 45,6 Billionen Won (ca. 33 Mio. Euro), die Verlierer sterben.

Telefonnummer sorgt für Aufregung

Doch wie kam es nun zu dieser falschen Telefonnummer? Um an der Show teilzunehmen, soll man eine Nummer auf einer Visitenkarte, verziert mit verschiedenen Symbolen, anrufen. Normalerweise benutzt die Filmindustrie hierfür rein fiktive Nummern und fügen die Vorwahl 010, die Vorwahl von Südkorea, hinzu. Leider ergab diese Kombination mit den 8 Ziffern auf der Visitenkarte eine tatsächlich vergebene Telefonnummer. Diese gehörte zu einer Südkoreanerin, die der Zeitung „Money Today“ berichtete, sie würde „nonstop“ Anrufe und Textnachrichten erhalten.

„Ich erhalte ununterbrochen Anrufe und Textnachrichten seit „Squid Game“ veröffentlich wurde, was mein normales Leben stört“, erzählte die Südkoreanerin, die anonym bleiben will.

Das Problem haben auch Südkoreaner mit ähnlichen Telefonnummern. Auch sie berichten von Scherzanrufen. Mitten in der Nacht klingelt das Telefon und der Anrufer sagt, er möchte Teil der Show sein, bevor unvermittelt wieder aufgelegt wird.

Nachdem die Beschwerden sich immer mehr häuften, versicherte Netflix am Mittwoch, dass die Nummer geändert wird. In einem Kommentar heißt es: „Das Unternehmen arbeitet an einer Lösung dieses Problems, inklusive Überarbeitung der Szenen, in der die Telefonnummer gezeigt wird“.

Seit Donnerstag ist statt der vorherigen 8-stelligen Telefonnummer nun eine 6-stellige Version zu sehen. Wenn man diese nun anruft, erhält man folgende Bandansage: „Kein Anschluss unter dieser Nummer (The number you have dailled is not available).“

kjk/slb/gle

Quelle:
2021 AFP

Weitere Themen

No Content Available

Über den Autor

Neuste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner