iStock.com/kuremo

Einkaufswagen vom Dach eines Ladens in Osaka geworfen

14-Jährige deswegen unter Arrest

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Freitag, den 26.11.21 gegen 18:30 Uhr vor einem Laden der „Don Quijote“-Kette in Suminoe Ward, Osaka.

Ein 8 Kilo schwerer Einkaufswagen fiel vom Dach des Gebäudes ca. 22 Meter in die Tiefe und krachte auf den Bürgersteig. Ein Passant befand sich zu diesem Zeitpunkt nur noch ca. zwei Meter vom Aufschlagspunkt entfernt, zum Glück blieb er unverletzt. Ein Mitarbeiter des Ladens bemerkte den Vorfall und rief sofort die Polizei.

Ein 14-jähriges Mädchen, die sich zusammen mit ihren beiden Freundinnen im nahegelegenen Park aufhielt, wurde von der Polizei verhaftet. Der Vorwurf lautet auf Verdacht des versuchten Mordes. Auf dem Handy einer der Freundinnen fand die Polizei ein Video, dass den Vorfall zeigte. Die Mädchen wurden zuvor im Laden gesehen.

Gegenüber der Polizei sagte die Verdächtige, sie habe den Einkaufswagen vom Dach im fünften Stock geworfen. Allerdings wollte sie nicht, dass dabei jemand verletzt wird, ihr ging es lediglich um den Spaß dabei.

 

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner