Neue Quiz-App über japanische Popkultur veröffentlicht

Beweise, dass du der beste Otaku bist

Die App heißt „Otaku Judge“ und die Entwickler sind weltweit bekannt, wenn auch für etwas völlig anderes. Die WCS Co., Ltd. (WCS) unter Präsident Tokumaru Oguri veranstaltet einen Wettbewerb, der jährlich mehr als 200.000 Besucher anlockt – den World Cosplay Summit.

In ihrer Game-Quiz-App für iOS und Android hat sich der WCS auf die japanische Popkultur spezialisiert. Seit letzter Woche ist in Japan und den USA eine Vorabversion des Spiels erhältlich. Nach Angaben von WCS ist das Spiel auf japanisch und englisch. Ob auch ein Release in Europa erfolgt, ist bisher nicht bekannt.

Für den Release hat der Entwickler sich noch eine Aktion ausgedacht. Die ersten 50.000 User, die sich registrieren können, spielen ohne Ausdauer zu verbrauchen. Die Aktion soll bis November gehen.

Was ist Otaku Judge?

In Otaku Judge misst du dein Wissen im Wettkampf gegen andere Spieler. Wer weiß mehr über japanische Manga, Anime, Spiele, Spezialeffekte und Cosplay? Fordere das Spiel heraus und erklimme das Top-Ranking. Die offiziellen Charaktere des World Cosplay Summit unterstützen dabei die Spieler und erzählen die Geschichte weiter.

Der WCS bewirbt die App folgendermaßen:

„Es ist die perfekte App für jene, die Quiz lieben bei denen man nicht nur simpel die Antworten vergleicht, sondern tiefer in die Materie eindringen kann.“

Für ein späteres Update ist bereits geplant, dass man durch das Vergleichen der Antworten sogar neue Werke kennen lernen kann. Wie diese Funktion implementiert und aussehen wird, darüber gab der WCS noch nichts bekannt. In der Zwischenzeit können die Spieler, ungeachtet ihres Alters, ihr Otaku-Wissen in einer Vielzahl von Genre erweitern. Und das Beste dabei ist, dass es auch noch Spaß macht.

Japan News: Otaku Jugde

Inhalt des Spiels

Jede der fünf Kategorien ist in verschiedene Unterkategorien aufgeteilt (siehe unten). Es gibt „practice Questions“, in diesem Modus sammelt der Spieler Punkte und steigert sein Level.

Im Modus „Test“ können Items und verschiedene Titel errungen werden. Ziel ist natürlich den „Meister“-Titel zu erhalten.

Einmal im Jahr soll es außerdem das „certificate exam“ geben, welches natürlich entsprechend angepasst wird. Nach Maßgabe des WCS soll man so diese Quiz-App genießen und spielen können, ohne sich langweilen zu müssen, da man die Fragen bereits kennt.

Genre

Manga: Action, Sports, Mystery/Suspense, Fantasy/SciFi, Comedy, School, Romance, History, Adventure, Other

Anime: Action, Sports, Mystery/Suspense, Fantasy/SciFi, Comedy, School, Romance, History, Adventure, Other

Game: RPG, Adventure, Action, Simulation, Shooting, etc.

Specialeffekts: 1960er-70er, 1980er, 1990er, 2010er-heute

Cosplay: Geschichte, Kostüme, Regelwerk, Hintergrundwissen, WCS, Dekoration

Messe dich mit anderen Spielern

Die Punkte, die beim Quizzen erzielt werden, werden zusammengezählt und in der Rangliste angezeigt. Die Rangliste gibt es einmal für das Inland und einmal weltweit. So ist es möglich sich mit Spielern auf der ganzen Welt zu messen und zu zeigen, wer der größte Otaku ist.

Es gibt allerdings noch einen anderen Weg sein Wissen unter Beweis zu stellen. Erstelle einfach dein eigenes Quiz und mit etwas Glück wird dieses auch in die App aufgenommen. Der Benutzername wird dann bei den Fragen auftauchen und so können andere Spieler sehen, wem sie diese Kopfnuss zu verdanken haben.

Japan News: Otaku Jugde

Entstehung der App

Für die Entwicklung der App kooperiert WCS Co., Ltd., die den „World Cosplay Summit“ veranstalten, mit Aquaring Co., Ltd. Ziel war die Schöpfung einer Quiz-App, bei der Spieler weltweit um das meiste Wissen über die japanische Popkultur konkurrieren können.

Die Entwickler sahen darin außerdem eine Möglichkeit, die japanische Popkultur, die eine Stärke Japans ist, in den schwierigen Zeiten von Corona zu nutzen. Immerhin wurden reale Events abgesagt oder eingeschränkt, was für viele Geschäfte Schwierigkeiten mit sich brachte.

Ein weiteres Ziel des WCS ist es den „Otaku Knowledge World Congress zu implementieren“. Nach Angaben des WCS ist die Umsetzung der Unternehmensphilosophie „die Popkultur offener zu gestalten und zur Entwicklung und zum Schutz der Kultur beizutragen“. Aufgrund dieser Philosophie entstand die Idee zur Quiz-App. Indem den Verlegern mehr von der Hingabe der Nutzer zu Japan vermittelt wird, wollen die Entwickler zur Expansion des Marktes und Entwicklung der Kultur beitragen.

Wenn sich diese App verbreitet, so die Hoffnung, ist es eine gute Gelegenheit mehr über die wunderbaren Werke aus Japan zu erfahren. Getreu dem Motto „Lernen ist die Begegnung mit guten alten Inhalten“. Nach Ansicht der Entwickler ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, da der weltweite Vertrieb von Anime und E-Books einfacher geworden ist.

Quelle:

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner