Pexels.com - Tima Miroshnichenko

Samsung beginnt mit der Produktion fortschrittlicher Chips

Die neuen Chips werden kleiner, leistungsstärker und effizienter

Samsung Electronics wurde der erste Chiphersteller der Welt, der fortschrittliche 3-Nanometer-Mikrochips in Massenproduktion herstellte. Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, ist dies ein Versuch mit Taiwans TSMC Schritt zu halten.

Die neuen Chips werden kleiner, leistungsstärker und effizienter. Zunächst es heißt, dass sie bei Hochleistungs-EDV-Anwendungen zum Einsatz kommen, bevor sie in kleineren Geräten, wie Handys, verbaut werden.

„Im Vergleich zu den 5nm-Prozess, kann die erste Generation der 3nm-Prozesse den Energieverbrauch bis zu 45 % reduzieren, die Leistung um 23 % erhöhen und die Fläche um 16 % reduzieren“, erklärte Samsung in einem Statement.

Der südkoreanische Konglomerat kündigte im vergangenen Monat einen Fünfjahresplan zur Investition von ca. 331 Milliarden Euro (450 Billionen Won) an und sagte, dies würde „die Massenproduktion von Chips auf Basis des 3-Nanometer-Prozesses vorantreiben.

Die überwiegende Mehrheit der weltweit fortschrittlichsten Mikrochips werden von nur zwei Herstellern produziert: Samsung und Taiwan’s TSMC. Beide Firmen laufen mit voller Kapazität, um den internationalen Chip-Mangel zu lindern.

Samsung ist Marktführer bei den Speicherchips, hat sich aber bemüht, TSMC im Advanced-Foundry-Geschäft einzuholen.

TSMC dominiert mehr als die Hälfte des globalen Foundry-Marktes. Zu seinen Kunden zählen beispielsweise Apple und Qualcomm. Nach Angaben von TrandForce, liegt der Marktanteil von Samsung bei rund 16 %.

Im zweiten Halbjahr plant TSMC mit dem Start der Massenproduktion der 3-Nanometer-Technologie. Bereits letztes Jahr ist das Unternehmen in die Entwicklungsphase für die 2-Nanometer-Technologie eingetreten. Dies ging aus dem Geschäftsbericht für das Jahr 2021 hervor.

Quelle:
2022 AFP

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner