©Anime-Thudner.de

Durch Lockdown – Nintendo verzeichnet Rekordgewinn

Während die meisten Branchen unter der Corona-Pandemie zu leiden hat, boomt die Gaming-Industrie.

Ausgangssperren, Kontaktverbote, Quarantäne. All diese Begriffe begleiten uns seit knapp 1,5 Jahren, täglich. Viele Geschäfte mussten schließen oder Mitarbeiter entlassen. Einer der wenigen Gewinner ist dabei die Gaming-Branche. Denn seien wir mal ehrlich, was bleibt bei allen Beschränkungen noch, außer sich in die virtuelle Welt zu flüchten.

Einer der Gewinner, ist das japanische Unternehmen Nintendo, dass am Donnerstag den höchsten Jahresgewinn aller Zeiten bekanntgab.

Dem Unternehmen zufolge, lag der Nettogewinn bei 85,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies entspricht einem Gewinn von rund 480,5 Milliarden Yen. Umgerechnet ca. 3,6 Milliarden Euro.

Laut Nintendo, stieg der Umsatz im Zeitraum 2020-21, um 34,4 Prozent auf 1,76 Billionen Yen, was u.a. auf die Beliebtheit der Nintendo Switch, sowie dem Verkaufsschlager „Animal Crossing“ zurückzuführen ist.

Nintendo sieht allerdings dem Geschäftsjahr 2021/22 skeptisch entgegen.

Durch die steigende Nachfrage u.a. nach Halbleiterkomponenten, könnte es zu Lieferengpässen und Produktionsprobleme kommen. Zusätzlich könnte die Corona-Krise das Risiko von Liefer- und Produktionsengpässen weiter erhöhen.

Das Unternehmen rechnet ebenfalls mit einem Rückgang der Verkaufszahlen von Nintendo Switch Konsolen, da die Konsole demnächst in das 5 Jahr geht. Die meisten Konsolen von Nintendo erreichten im dritten Jahr nach der Erscheinung den Höhepunkt und nahmen anschließend tendenziell ab.

„Nintendo verzeichnete starke Umsätze und nutzte die Nachfrage während des Lockdowns voll aus“, sagte Hideki Yasuda, Analyst am Ace Research Institute in Tokio, gegenüber AFP.

Weiterhin sagte Yasuda, „Die Switch sei mittlerweile zu einer der meistverkauften Konsolen in der Geschichte von Nintendo geworden“ und gab einen optimistischen Einblick in die kurzfristige Zukunft des Gaming-Riesen.

„Ich denke nicht, dass die Aussichten so pessimistisch sind, da Nintendo während der Pandemie viele neue Spieler gewonnen hat“, sagte er. „Sollte der Lockdown im laufenden Geschäftsjahr anhalten, wird dies für Nintendo ein Schub bleiben.“

Quelle:

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner