Pexels.com - Element5 Digital

Japans Regierungschef bildet nach Einbruch in Umfragen Kabinett um

Zustimmungswerte auf 46 Prozent gesunken

Nach einem Einbruch der Zustimmungswerte für seine Regierung hat Japans Ministerpräsident Fumio Kishida am Mittwoch sein Kabinett umgebildet. Dabei ersetzte er unter anderem den Bruder des kürzlich bei einem Attentat getöteten Ex-Regierungschefs Shinzo Abe als Verteidigungsminister. Auf dieses Amt rückt nun Politik-Veteran Yasukazu Hamada, der schon von 2008 bis 2009 das Verteidigungsministerium führte.

Zustimmungswerte auf 46 Prozent gesunken

Kishida hatte mit seiner Regierungspartei LDP nur Tage nach dem Mordanschlag auf Ex-Regierungschef Abe im vergangenen Monat die Wahlen gewonnen. Seine Regierung musste nun heftige Einbrüche bei den Umfragewerten hinnehmen: Nach einer am Montag veröffentlichten Umfrage des öffentlich-rechtlichen Rundfunks NHK sanken die Zustimmungswerte innerhalb von drei Wochen um 13 Prozentpunkte auf 46 Prozent.

Die Regierung sieht sich nicht nur mit der Inflation, einer neuen Welle von Corona-Infektionen und wachsenden militärischen Spannungen in der Region konfrontiert. Die Öffentlichkeit hinterfragt seit dem Attentat an Abe vor allem auch die Verbindungen einer religösen Gruppe in die Politik.

Der mutmaßliche Attentäter hatte nach Medienberichten im Verhör angegeben, aus Ärger über eine religiöse Vereinigung gehandelt zu haben, zu der Abe eine Verbindung gehabt habe. Dabei soll es sich um die als „Moon-Sekte“ bekannte Vereinigungskirche handeln. Japanische Medien haben seitdem über ähnliche Verbindungen anderer Politiker zu der „Moon-Sekte“ berichtet.

Bei einer Pressekonferenz am Abend sagte Regierungschef Kishida, „um den Verdacht der Öffentlichkeit zu zerstreuen„, habe er nur Minister ernannt, die sich bereiterklärt hätten, ihre Beziehungen zu der Organisation zu überprüfen.

Quelle:
AFP 2022

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner