Akita Inu-Welpen erscheinen nun stündlich an der Shibuya Station

Werbetafeln verwandeln sich in Uhren

Nein, leider handelt es sich nicht um echte Welpen, sondern um ein digitales Video, dass zu voller Stunde auf Werbetafeln zu sehen sein wird. Die Idee für diese automatische Uhr stammt von der Firma Hit Co. Ltd.

Über Hit Co. Ltd.

Bei Hit handelt es sich um eine Werbefirma, die sich auf Außenwerbung, insbesondere auf Werbetafeln, spezialisiert hat. Gegründet wurde die Firma im Februar 1991. Der derzeitige Hauptsitz befindet sich im GINZA7 Building in Chou-ku, Tokyo. Über sich selbst sagt das Unternehmen folgendes:

„Wir sind ein führendes Unternehmen für Außenwerbung, das ständig neue Initiativen herausfordert, um die Welt mit der Kraft der Werbemedien zu verändern.“

Synchro 7 Shibuya Hit Vision

Bereits im April diesen Jahres installierte die Firma große digitale Schilder in der Gegend von Shibuya und Miyamasuzaka Shita.  Insgesamt können diese von 7 Seiten ausgesehen werden und decken ein Gebiet von ungefähr 815 Quadratmeter ab. Dies entspricht ungefähr der Größe von 2 Basketballfeldern. Erreicht wird diese hohe Reichweite durch die Verteilung auf 3 Gebäude (6 Dächer und 1 Wandtafel) und einzigartige Formen, die es ermöglichen, die Werbetafeln von verschiedenen Orten aus zu sehen.

Japan News: Shibuya Werbetafeln

Als Formen wählte Hit sowohl Trapeze als auch Kästen. Dadurch kann einzigartige Werbung geschaffen werden, die einmalig für dieses Medium ist. Das besondere an den Tafeln ist, dass sie miteinander synchronisiert werden können. Eine bahnbrechende digitale Werbung, die ständig ausgestrahlt wird und ineinander übergreift.

In Zukunft könnten diese Werbetafeln aufgrund ihrer Besonderheiten und natürlich der Lage zu einem neuen Wahrzeichen von Tokyo werden.

Die Lage

Shibuya ist einer der 23 Bezirke von Tokyo und liegt im südwestlichen Zentrum der Stadt. Die „Synchro 7 Shibuya Hit Vision“ befindet sich in der Nähe der Kreuzung Miyamasuzaka Shita in Shibuya. Aufgrund eines groß angelegten Sanierungsprojektes, entwickelt sich Shibuya zunehmend zu einem Geschäftszentrum. Da sich die Stadt nun auch für Ältere attraktiver zeigt, wandeln sich auch die Anzeigen und sprechen nun eine Vielzahl an Altersgruppen an. Der visuelle Bereich von „Synchro 7 Shibuya Hit Vision“ ist sehr breit und voller Originalität.

Japan News: Shibuya Werbetafeln

Zu sehen ist „Synchro 7 Shibuya Hit Vision“ von der Westseite des Bahnhofs, der berühmten Shibuya-Crossing und dem Hachiko-mae-Platz. Auch von der östlichen Seite des Bahnhofs mit der Miyamasu-zaka und Shibuya Hikarie können sie gesehen werden. Selbst von der Südseite des Bahnhofs, wo sich auch die Polizeistation von Shibuya befindet, hat man einen guten Ausblick auf die Werbung. Der Sichtbarkeitsbereich soll in Zukunft sogar noch ausgebaut werden.

Akita Inu mit Uhr

Nun soll das neueste Projekt auf den riesigen Werbetafeln an den Start gehen. Ab 29. Juli 2022 werden sich die Werbetafeln zur vollen Stunde in Uhren verwandeln. Niedliche Akita Inu-Welpen werden aus dem Inneren der Uhr erscheinen. Für diese „Karakuri“-Uhr werden die Bildschirme synchronisiert, um die Gesamtfläche von ungefähr 1,235 Quadratmetern optimal auszunutzen.

Japan News: Shibuya Werbetafeln

Für den trapezförmigen Bildschirm ist sogar etwas besonderes geplant. Hier soll ein Welpe einen Frisby fangen und dabei förmlich von der Leinwand springen.

Quelle:
PRTimes, Wikipedia

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner