iStock.com/kuremo

Mann verhaftet nach Misshandlung von 2-jährigem Mädchen

Mutter des Opfers meldet den Angriff der Polizei

In Sendai, Präfektur Miyagi, wurde ein Mann verhaftet. Gegen den 24-Jährigen, selbstständigen Mizuki Gokei besteht der Verdacht der schweren Körperverletzung.

Am Montagmorgen gegen 06:30 Uhr soll der Verdächtige die 2-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin angegriffen haben. Unteranderem soll er das Mädchen gewürgt und in den Bauch getreten haben. Nach Angaben der Polizei erlitt das Opfer innere Blutungen, die aber zu keiner Zeit lebensbedrohlich waren.

Der Sender Fuji TV berichtete bereits über das Ereignis. Demnach kam der Vorfall nur ans Licht, weil die Mutter das Geschehen der Polizei meldete.

„Ich habe das Kind gewarnt, weil sie herumgealbert hat, aber sie wollte nicht auf mich hören“, erklärte Gokei seine Tat gegenüber der Polizei. Auch bestätigten die Beamten, dass er geständig gewesen sei.

 

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner