iStock.com/kuremo

Mann nach Mord in Kamakura festgenommen

Täter bestreitet Tötungsabsicht

Am Montagabend wurde die Polizei von Kamakura in der Präfektur Kanagawa gegen 19:20 Uhr, zu einem Vier-Personen-Haushalt gerufen, wie der japanische Fernsehsender Fuji TV berichtete.

Schwester findet Leiche ihres Bruders

Nachdem der 78-jährige Naoshi Okamura nicht wie gewohnt zum Abendessen erschien, begab sich seine 74-jährige Schwester in den zweiten Stock des Hauses, um nach ihm zu sehen. Nachdem sie das Wohnzimmer betrat, fand sie die Leiche ihres Bruders, mit einer Stichwunde im Unterleib, vor.

Laut Polizeiangaben lebte Herr Okamura zusammen mit seiner Schwester, seinem 40-jährigen Sohn und seinem 46-jährigen Neffen Oi im selben Haushalt. Zur Tatzeit waren weder sein Sohn noch sein Neffe zu Hause.

Täter stellt sich

Am Dienstagabend stellte sich Tsuyoshi Oi schließlich selbst der Polizei und wurde festgenommen. Während der Befragung gestand Oi zwar die Tat, stritt jedoch die Tötungsabsicht ab. Der Grund für die Tat ist nicht bekannt.

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner