Anime-News: Suzume

Toho kündigt weltweite Kinodaten für Suzume an

Ab Frühling 2023 läuft Makoto Shinkais Meisterwerk im Kino

Suzume” ist die Geschichte eines jungen Mädchens, das durch verschiedene Ruinen in Japan reist und dabei Unheil verursachende Türen schließt. Der Film wurde am 11. November in Japan uraufgeführt und hat inzwischen ein 5,6 Mio. Publikum erreicht. „Suzume” hat außerdem ca. 52 Millionen Euro (7,5 Milliarden Yen) eingespielt und war drei Wochen in Folge die Nummer 1 an den japanischen Kinokassen.

Weltweite Kinostarts 2023

Crunchyroll gab am 06. Dezember 2022 gemeinsam mit Sony Pictures Entertainment, Wild Bunch International und Eurozoom bekannt, dass „Suzume”, der mit großem Interesse erwartete neue Film von Autorenfilmer Makoto Shinkai, ab dem 12. April 2023 international in die Kinos kommen wird.

Der weltweite Kinostart des Films umfasst u.a. diese Termine:

  • 12. April für Frankreich und Malta
  • 13. April für Australien, Brazilien, Deutschland, Mexiko und Neuseeland
  • 14. April für Belgien, Gibraltar, Irland, Kanada, Luxemburg, Österreich, die USA und das Vereinigte Königreich.

Der preisgekrönte Filmemacher, Drehbuchautor und Regisseur Makoto Shinkai ist seit Jahrzehnten ein Visionär im Animationsbereich, zuletzt mit den Filmen „Your Name. –Gestern, heute und für immer” (2016) und „Weathering With You“ (2019), die ihn bei den Zuschauern weltweit als führenden Autorenfilmer im Animationsbereich bekannt gemacht haben.  „Weathering With You“ wurde als Beitrag Japans  in der Kategorie „Bester internationaler Spielfilm“ für die Academy Awards 2020 ausgewählt und in vier Kategorien bei den 47. jährlichen Annie Awards nominiert, darunter als bester unabhängiger Animationsfilm.

Story

Auf der anderen Seite der Tür war die Zeit in ihrer Gesamtheit—

Suzume ist die Geschichte des Heranwachsens der 17-jährigen Hauptfigur Suzume. Die Handlung spielt in verschiedenen Katastrophengebieten in Japan, in denen Suzume Türen schließen muss, die für Verwüstung sorgen. Suzumes Geschichte beginnt in einer ruhigen Stadt in Kyushu (im südwestlichen Japan gelegen), als sie einem jungen Mann begegnet, der zu ihr sagt: „Ich suche eine Tür.” Suzume findet tatsächlich eine einzelne, verwitterte Tür in der Mitte einer

Ruine, ganz so, als wäre sie von jeder Katastrophe verschont geblieben. Angezogen von der Kraft der Tür, streckt Suzume die Hand in Richtung Türknauf aus… In ganz Japan öffnet sich auf einmal eine Tür nach der anderen und löst rundum Zerstörung aus. Suzume muss diese Portale schließen, um noch größeres Unheil zu verhindern.

—Die Sterne, dann Sonnenuntergang, und der Morgenhimmel.

Innerhalb dieser Sphäre scheint es, als ob alle Zeit im Himmel zusammengeschmolzen wäre…

Noch nie zuvor gesehene Landschaften, Begegnungen und Abschiede… Unzählige Herausforderungen erwarten Suzume unterwegs. Allen Hürden zum Trotz wirft Suzumes Abenteuer einen Hoffnungsschimmer auf unseren eigenen Kampf gegen die schlimmsten Ängste und Zwänge des Alltags. Diese Geschichte von sich schließenden Türen, die unsere Vergangenheit mit unserer Gegenwart und unserer Zukunft verbinden, wird einen bleibenden Eindruck in unser aller Herzen hinterlassen.

Angezogen von diesen geheimnisvollen Türen, beginnt Suzumes Reise schon bald.

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner