SpyxFamily kommt auf die große Bühne

Besetzung des Musicals ist endlich komplett

Als im März 2019 das erste Mal SpyxFamily auf Shônen Jump+, dem Online-Magazin von Shueisha, veröffentlicht wurde, hat Mangaka Tatsuya Endo sicherlich nicht mit einem solchen Erfolg gerechnet. Inzwischen umfasst der Manga 10 Bände und Familie Forger hat nicht nur in Japan Fans. Sogar in der Redaktion hat der Manga seine Leserschaft gefunden. Weltweit sind über 27 Millionen Kopien des Werks in Umlauf.

Die erste Folge des Anime lief am 09. April 2022 auf TV Tokyo. Kurze Zeit später veröffentliche Chrunchyroll die Serie.

Wer dieses Jahr in Japan seinen Urlaub verbrachte, kam nicht umhin zu bemerken, wie beliebt SpyxFamily ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Toho Company ein Musical angekündigte.

Musical – Wann und wo?

Das Musical wird im Teikoku Gekijô (Imperial Garden Theater) in Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo aufgeführt. Die erste Vorstellung läuft am 08. März 2023 um 18:00 Uhr. Die letzte Vorstellung läuft am 29. März 2023 ebenfalls um 18:00 Uhr. In dieser Zeit wird das Musical meistens zweimal täglich, jeweils 13:00 und 18:00 Uhr gespielt.

Die Karten können seit dem 24. Dezember 2022 gekauft werden. Die teuerste Kategorie ist die S und kostet ca. 108,00 Euro (15.000 Yen), die Kategorie B ist die günstigste mit ca. 36,00 Euro (5.000 Yen). Der Veranstalter weißt darauf hin, dass Rückerstattungen oder Umbuchungen nur im Falle einer abgesagten Vorstellung möglich sind. Außerdem wird darum gebeten, nicht mit Vorschulkindern die Vorstellungen zu besuchen.

Die Story

Während der Ära des Kalten Krieges waren Länder auf der ganzen Welt hinter den Kulissen in einen erbitterten Informationskrieg verwickelt.

Die benachbarten Länder Ostania und Westalis, haben seit 10 Jahren Frieden. Dieser wurde unteranderem durch Spione wie „Twiligth“ gesichert, die regelmäßig Krisen bewältigen und so dafür sorgen, dass sich die Nationen weiterhin friedlich Co-Existieren. „Twiligth“ gehört der Organisation „WISE“ an und ist ein Meister der Tarnung.

Eines Tages erhält er den Auftrag, Donovan Desmond aufzuhalten. Donovan Desmond ist der Präsident der Nationalen Einheitspartei von Ostania. Für den Frieden stellt er eine Gefahr dar.

So wurde Operation „Strix“ ins Leben gerufen. Der Auftrag, gründe eine Familie, nimm an einer Veranstaltung einer renommierten Schule teil und stelle so Kontakt zu Desmond her. Das Ganze soll de facto innerhalb einer Woche erledigt werden.

„Twilight“ bleibt nichts anders übrig, sich eine neue Identität zuzulegen – Loid Forger, Psychiater. Fehlen nur Kind und Ehefrau, um die Familie komplett zu machen.

Die kleine Anya, die die Rolle der Tochter übernimmt, hat telepathische Fähigkeiten. Seine Frau Yor hat ebenfalls eine geheime Identität – Dornenprinzessin, Auftragskillerin. Jede der Parteien zieht seinen eigenen Nutzen aus dieser Scheinfamilie.

Der Weltfrieden wurde den drei Menschen anvertraut, die manchmal in größere Zwischenfälle verwickelt waren, sich ihren eigenen Feinden und schwierigen Problemen gegenübersahen, aber ihr Bestes geben, um vorzugeben, eine „gewöhnliche Familie“ zu sein.

Besetzung – die Hauptdarsteller

Im japanischen Theater wird auf die sogenannte „Double Cast“ gesetzt. Es bedeutet nichts anderes, als, dass die Hauptrollen von zwei Schauspielern verkörpert werden. Diese treten an jeweils unterschiedlichen Tagen auf. Für das Musical von SpyxFamily findet die „Double Cast“ ebenfalls Anwendung.

Die Rolle des Loid Forger übernehmen Win Morisaki und Hiroki Suzuki.

Morisaki war Mitglied der J-Pop Band PrizmaX. Die Kinogänger kennen ihn in der Rolle von Daito aus Ready Player One.

Suzuki hatte schon Rollen in den Musicals von Touken Ranbu und Saiyuki.

In die Rolle der Yor Forger schlüpfen Fuka Yuzuki und Mirei Sasaki.

Fuka Yuzuki ist keine unbekannte auf der Bühne. In Deathnote The Musical war sie als Misa zu sehen. Hinzu kommt die Bühnenadaption von Your Lie in April, wo sie Tsubaki spielte.

Mirei Sasaki ist derzeit Mitglied der Idol-Gruppe Hinatazaka46. Fernsehzuschauer kennen sie als Mikura aus dem Live-Action-TV-Drama Kakegurui Twin. Auf der Bühne war sie schon als Nanami aus Magia Record zu sehen.

Yuri Briar, Yors kleiner Bruder wird ebenfalls von zwei Darstellern verkörpert.

Kurumu Okamiya ist bekannt als Kenji Sakamaki aus der TV-Serie Tabikurage Tantei Nikki.

Tsubasa Takizawa verkörperte bereits Kensuke Noda in der Serie Promise Cindarella.

 

Nun fragt ihr euch, was ist mit Anya Forger? Die Rolle der Anya ist ein kleiner Sonderfall. Im Bühnenstück von Chihiros Reise ins Zauberland, wurde die Hauptrolle von einer erwachsenen Schauspielerin gespielt. Für das Musical von SpyxFamily entschied man sich dagegen. Für die Rolle der Anya wurden allerdings nicht zwei, sondern vier junge Darstellerinnen gecastet.

Aoi Ikemura ist die Erste der Vier. Sie ist im selben Alter wie Anya, auch wenn an Anyas Aussage berechtige Zweifel bestehen, und war schon im TV-Drama Okaeri Mone zu sehen. Als Anya wird sie das erste Mal auf einer Theaterbühne stehen.

Miharu Izawa ist zwar fünf Jahre alt, trotzdem hat sie schon Erfahrungen auf der Bühne gesammelt. Unteranderem war sie 2021 im Kuma no Gakkou Mini Concert zu sehen und stand 2022 im Pari no Neko-tachi Musical auf der Bühne.

Miharu Fukuchi ist sieben Jahre alt. 2021 sah sie eine Musical-Version von Romeo und Julia, welches sie dazu inspirierte sich für „Operation Search for Anya“ zu bewerben. Obwohl es ihr erstes offizielles Vorsprechen für ein Bühnenstück war, wurde sie als Anya ausgewählt.

Risa Masuda ist mit ihren neun Jahren die Älteste unter den Darstellern der Anya. Seit sie fünf Jahre alt ist, schauspielert sie und ist inzwischen regelmäßig im pädagogischen TV-Programm Miitsuketa! zu sehen. Auch in der Bühnenshow des TV-Programms hat sie Auftritte. In der Rolle der Anya wird sie das erste Mal in einem Musical mitspielen.

 

Eindrücke von der Operation Search for Anya findet ihr unten im Video.

Besetzung – die Nebendarsteller

Kento Kinouchi als Franky Franklin

Manato Asaka als Sylvia Sherwood

Soma Suzuki als Hendry Henderson

Nonoka Yamaguchi als Fiona Frost auch bekannt als Nightfall

Staff

Originalstory: Tatsuya Endo

Produktion: Toho Co., Ltd.

Screenplay/Lyrics/Directon: G2

Musikdirektor: Shuhei Kamimura

Regisseur: Keita Yamamoto

Orchester: Toho Music Company AZA

Weitere Themen

Über den Autor

Neuste Beiträge

Nur ein Kaffee

Du möchtest uns unterstützen?
Kein Problem, denn

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner